Chronologisch

Erdwärmetauscher in Aktion
Bei diesen Außentemperaturen kann der Erdwärmetauscher dafür sorgen, daß aus der Luftvorwärmung im Winter ein Luftkühlung im Sommer wird. Auf dem Bild sieht man, daß das einströmende Glykol-Gemisch etwa 17,5°C warm ist. Wenn es die angesaugte Frischluft gekühlt hat, hat sich das Glykol auf 21,5°C erwärmt. Im Haus haben wir dadurch eine etwa 4° niedrigere Temperatur erreicht - im Moment noch 26°C.
28.07.08

X+4
.
das aktuelle Foto aus der Galerie
Passivhaus-Trick

große Fenster mit Süd-Ost-Ausrichtung sind der Trick, wie man im Winter die Heizkosten niedrig hält. ...
Klicken zum weiterlesen

der aktuelle Eintrag im Tagebuch
rote Lampe, Warnung, Niederdruck Pressostat

diese Warnung erhielten in den vergangenen drei Wochen ein paar Male. Die Anlage bleibt dann stehen und die rote Lampe im Flur blinkt sogar - bei Filterwechsel ...