Chronologisch

Ethanolkamin
Juttas Traum wurde wahr! Ein offener Kamin ist im Passivhaus eigentlich nicht möglich, denn die luftdichte Hülle verbietet einen Schornstein. Reines Ethanol verbrennt allerdings zu Wasserdampf und Kohlendioxid, welches ungefährlich und geruchlos ist und durch die Lüftungsanlage problemlos weggesaugt wird. Außerdem produziert dieses Feuer weniger als 2 kW und ist damit für ein Passivhaus noch erträglich - mehr Leistung würde ein Saunaklima erzeugen.
24.11.08
.
das aktuelle Foto aus der Galerie
10 Jahre ...

... wurden die Ablufteinlässe nicht angefaßt. Jetzt allerdings kamen wir auf die Idee, den Abluftdurchsatz ...
Klicken zum weiterlesen

der aktuelle Eintrag im Tagebuch
Dachlawinen ...

Video bei Youtube ... gibt es, wenn sich eine Schneeschicht ...