Chronologisch

Ethanolkamin
Juttas Traum wurde wahr! Ein offener Kamin ist im Passivhaus eigentlich nicht möglich, denn die luftdichte Hülle verbietet einen Schornstein. Reines Ethanol verbrennt allerdings zu Wasserdampf und Kohlendioxid, welches ungefährlich und geruchlos ist und durch die Lüftungsanlage problemlos weggesaugt wird. Außerdem produziert dieses Feuer weniger als 2 kW und ist damit für ein Passivhaus noch erträglich - mehr Leistung würde ein Saunaklima erzeugen.
24.11.08
.
das aktuelle Foto aus der Galerie
Passivhaus-Trick

große Fenster mit Süd-Ost-Ausrichtung sind der Trick, wie man im Winter die Heizkosten niedrig hält. ...
Klicken zum weiterlesen

der aktuelle Eintrag im Tagebuch
rote Lampe, Warnung, Niederdruck Pressostat

diese Warnung erhielten in den vergangenen drei Wochen ein paar Male. Die Anlage bleibt dann stehen und die rote Lampe im Flur blinkt sogar - bei Filterwechsel ...