Chronologisch

Ein Trockenbau ohne Risse ...
... ist vermutlich unbezahlbar. Dennoch sind die Risse, die wir an einigen Stellen haben, ein ziemliches Ärgernis. Nachdem der Bau nun ein Jahr steht, denken wir, daß sich keine allzugroßen neuen Schäden auftun, also fangen wir mal an, zu reparieren. Die Risse in den Ecken sind noch verhältnismäßig einfach mit Acryl (Sista R430 mit Granulatfüllung ) zu schließen. Schwieriger ist es bei den Rissen, die sich über der Zimmerdecke und an der Küchenwand ausgbereitet haben. Hier experimentieren wir noch mit der optimalen Methode.
06.06.09
.
das aktuelle Foto aus der Galerie
Passivhaus-Trick

große Fenster mit Süd-Ost-Ausrichtung sind der Trick, wie man im Winter die Heizkosten niedrig hält. ...
Klicken zum weiterlesen

der aktuelle Eintrag im Tagebuch
rote Lampe, Warnung, Niederdruck Pressostat

diese Warnung erhielten in den vergangenen drei Wochen ein paar Male. Die Anlage bleibt dann stehen und die rote Lampe im Flur blinkt sogar - bei Filterwechsel ...