Chronologisch

das Halbjahresergebnis zeigt ...
... daß wir in den "heizungslosen" und "lichtarmen" Monaten etwa 20 kWh pro Tag benötigen. Das alleine hat über's Jahr einen Stromverbrauch von gut 7000 kWh zur Folge - nicht wenig, aber schließlich wird hier ja nicht nur gewohnt sondern auch gearbeitet. Der Wert dient dann als Referenz für die Ermittlung des Stromverbrauchs für's Heizen. Tatsächlich haben wir über's Jahr in Summe etwa 10.000 kWh Stromverbrauch - das bedeutet, daß wir etwas weniger als 2500 kWh Strom für Heizung benötigen. Die 500 kWh Differenz ergeben aus dem Verbrauch für Beleuchtung.
03.07.11
.
das aktuelle Foto aus der Galerie
10 Jahre ...

... wurden die Ablufteinlässe nicht angefaßt. Jetzt allerdings kamen wir auf die Idee, den Abluftdurchsatz ...
Klicken zum weiterlesen

der aktuelle Eintrag im Tagebuch
Dachlawinen ...

Video bei Youtube ... gibt es, wenn sich eine Schneeschicht ...