Chronologisch

das Halbjahresergebnis zeigt ...
... daß wir in den "heizungslosen" und "lichtarmen" Monaten etwa 20 kWh pro Tag benötigen. Das alleine hat über's Jahr einen Stromverbrauch von gut 7000 kWh zur Folge - nicht wenig, aber schließlich wird hier ja nicht nur gewohnt sondern auch gearbeitet. Der Wert dient dann als Referenz für die Ermittlung des Stromverbrauchs für's Heizen. Tatsächlich haben wir über's Jahr in Summe etwa 10.000 kWh Stromverbrauch - das bedeutet, daß wir etwas weniger als 2500 kWh Strom für Heizung benötigen. Die 500 kWh Differenz ergeben aus dem Verbrauch für Beleuchtung.
03.07.11
.
das aktuelle Foto aus der Galerie
Passivhaus-Trick

große Fenster mit Süd-Ost-Ausrichtung sind der Trick, wie man im Winter die Heizkosten niedrig hält. ...
Klicken zum weiterlesen

der aktuelle Eintrag im Tagebuch
rote Lampe, Warnung, Niederdruck Pressostat

diese Warnung erhielten in den vergangenen drei Wochen ein paar Male. Die Anlage bleibt dann stehen und die rote Lampe im Flur blinkt sogar - bei Filterwechsel ...