Chronologisch

Haus mit USB-Anschluß
Ein bißchen Diskussion gab es ja schon: die guten Fensterrahmen einfach anzubohren um in sie zwei USB- und eine Klinkenbuchse einzubauen. Es war auch gar nicht so einfach, denn der Bohrer mußte über 10 cm durchs Holz und auch noch durch eine Metallkaschierung. Die großzügigen Bohrungen wurden aber eben so großzügig mit Silikon verspritzt, damit die Kabel für das Teleskop - siehe Kabelstrang hinter der Scheibe - keine unzumutbare Wärmebrücke darstellen.
17.07.2015
.
das aktuelle Foto aus der Galerie
Undichtigkeit die dritte

Alle Jahre wieder? Nach gut einem Jahr wieder mal „Niederdruck Pressostat“. Ein paar Tage vorher ...
Klicken zum weiterlesen

der aktuelle Eintrag im Tagebuch
Dachlawinen ...

Video bei Youtube ... gibt es, wenn sich eine Schneeschicht ...